Praxis für Physiotherapie Kinesiologie Osteopathie Frenzel
Praxis für Physiotherapie  Kinesiologie  Osteopathie  Frenzel

Biomechanische Stimulation BMS

Geschichte

Wussten Sie schon wie sich die Biomechanische Stimulation entwickelt hat?

 

1869 setzte der US-Amerikaner George Taylor ein Gerät zur Vibrationstherapie von Arm und Rücken ein. Jean-Martin Charcot experimentierte um 1880 mit einem vibrierenden Stuhl zur Behandlung der Parkinson-Krankheit. Gustav Zander (Schweden) entwickelte über 70 verschiedene dampfbetriebene Geräte zur Mechano-Therapy. John Harvey Kellogg setzte in seinem Battle Creek Sanatorium vibrierende Stühle und vibrierende Manipulatoren für Arme und Beine ein. 1960 veröffentlichte der Ostdeutsche Dr. Biermann den Effekt von sog. "zyklischen Oszillationen" auf den menschlichen Körper. Um 1970 versuchte Vladimir Nazarov, Mitglied des sowjetischen Turnerteams, die Übertragung der Biermannschen Idee in praktikable Trainingsmethoden für welche sich seither die Begriffe biomechanische Stimulation (BMS), biomechanische Oszillation etabliert haben.



Was kann BMS bewirken?


BMS bewirkt durch Reizung im Nerv-Muskel-System eine sofortige und starke Revitalisierung des gesamten Körpers und verbessert die Beweglichkeit.

  • Verbesserung der Blutzirkulation
  • Dehnungsfähigkeit der Muskulatur
  • Haltungs- und Koordinationsschulung
  • Hautstraffung
  • Mikrozirkulation
  • Erhöhung der Knochendichte
  • Stoffwechselanregung
  • Anregung körpereigener Resonanzen
  • Anregung der Funktion des Bindegewebes
  • Funktionsverbesserung des Nervensystems
  • Förderung des venös- lymphatischen Abflusses, Entstauung
  • Verbesserung der Beweglichkeit
  • Beeinflussung des Hormonhaushaltes

 

Wofür wird BMS angewendet?


  • Prävention
  • Rehabilitation
  • Therapeutische Anwendung:
    • Physiotherapie (Bindegewebsschwäche, Muskelverspannung, Kopfschmerz)
    • Orthopädie/Chirurgie  (Schmerz, Koordinationsverbesserung)
    • Sportmedizin (Krampflösend, Muskelaufbau, Koordinationsverbesserung)
    • Neurologie (Schlaganfall, Parkinson, Schmerztherapie)
    • Osteopathie  (Stauungen, Durchblutungsstörungen, Narben)
    • HNO (Gesichtslähmung, Tinnitus)
    • Zahnheilkunde (Cranio-Mandibuläre-Dysfunktion)
    • Logopädie (Lösen von Stimmbänderverklebungen)
    • Naturheilkunde/Heilpraktik



Öffnungszeiten

Zu folgenden Zeiten sind wir in unserer Praxis für Sie da:

 

MO             8.00 - 18.00 Uhr

DI               8.00 - 18.00 Uhr

MI               8.00 - 18.00 Uhr

DO             8.00 - 18.00 Uhr

FR              8.00 - 13.00 Uhr

 

Sie möchten gerne einen Termin vereinbaren oder sich in einem Vorab-Beratungsgespräch informieren

 

 

Gratis anrufen mit

"DasTelefonbuch.de"

 

Rufen Sie uns einfach an unter +49 355 472049

 

 

NEUE FAX-NR:

0355 - 48 87 69 80 

Terminvereinbarung

Praxis für Physiotherapie Kinesiologie Osteopathie Frenzel 

Manuela Frenzel
Straße der Jugend 33
03050 Cottbus

 

Behandlung gewünscht? 

 

Kostenfreies Beratungsgespräch gewünscht?

 

Rufen Sie uns einfach an:

 +49 355 472049

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Praxis für Physiotherapie Kinesiologie Osteopathie Frenzel